< zurück zur Übersicht

21.01.2023

JGA GEPLANT? IST DÜSSELDORF DIE RICHTIGE WAHL?

Während sich die Braut oder der Bräutigam mit Location und Buffets herumschlagen müssen, hast du anscheinend die ehrenvolle Aufgaben den JGA zu planen.

Eine der ersten Fragen ist, wohin soll es gehen? 

Unser wunderschönes Düsseldorf steht vielleicht auch auf deiner Liste. In der Altstadt reihen sich Kneipen an Clubs, Bars und Pubs und von Metall bis Schlager lässt sich so ziemlich jeder Geschmack treffen.Vorurteile und Antipathien gibt es wohl genauso viele.
Paradoxerweise zeichnen diese gerne ein Bild nach, welchem die Stadt entweder aus schwer vermögenden oder schwer erziehbaren Jugendlichen bestünde. Eine Stadt, in der deine Designerjacke der vorletzten Kollektion belächelt, oder gestohlen wird. Aber, obwohl es natürlich auch herablassende oder fragwürdige Leute gibt, kann ich dir versichern, dass die Menschen sehr herzlich, freundlich und aufgeschlossen sind.

Ist Düsseldorf die richtige Wahl für deinen JGA?

Das kommt ganz darauf an, was geplant ist. Tagsüber könnt ihr in und um Düsseldorf von Action Golf, über Escape-Rooms bis zu einem Burlesuqe Workshop so einiges machen. Wenn es später wird, wartet ein ausuferndes Nachtleben. Klassischerweise zieht ihr durch ein paar Läden und endet in einem Club. Von gemütlich bis total-Ausfall könnt ihr so die Nacht ausklingen lassen. Ich war als Guide auf unzähligen JGA'S und kann dir versprechen, dass die allermeisten sehr glücklich waren Düsseldorf gewählt zu haben. Problematisch wird es nur, wenn es innerhalb eurer Gruppe irgendwelche schwelenden Problemchen gibt, die irgendwann aufkochen…Das ist wohl überall so.
Oder wenn die Erwartung, mit 15 hoffnungslos besoffenen Männern in jeden Laden reinzukommen zerstört wird. Wobei Düsseldorf wohl eine der wenigen Städte ist, in welchen du überhaupt mit 15 Betrunkenen trotzdem noch eine gute Auswahl an Läden hast.

Ansonsten könnt ihr mit Iren, Engländern und Menschen von der ganzen Welt in den Irish Pub´s Dart spielen. Ein vollmundiges Altbier in einer Hausbrauerei voller herzlicher und mitunter sehr direkter Einheimischer trinken. Im Medienhafen über Aktien diskutieren, Ramen essen, die so gut sind, dass sich regelmäßig Lange Schlangen vor den Restaurants bilden. Tanzt zu RnB, Hip-Hop, House, Techno oder den größten Ballermann-Hits. Sing alte Klassiker und das ein oder andere Karnevalslied in alteingesessenen Kneipen oder gleich beim Karaoke. Trinkt Champagner auf der Königs-Alle oder Sangria aus einer Klooschüssel, oder gleich beides. Diskutiert in einer Galerie über Kunstbegriffe oder mit euren neuen Trinkkumpanen darüber, das Mallorca auch nicht mehr das ist, was es mal war.

Bevor es noch allzu lächerlich wird, kürze ich es ab:

In Düsseldorf könnt ihr so ziemlich alles machen. Obwohl ich sicherlich ein wenig voreingenommen bin, würde ich Düsseldorf für den überwiegenden Teil der JGA'S empfehlen. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, zu 80 Prozent ist Düsseldorf die beste Wahl. Das liegt an der nun ausführlich genug beschriebenen Fülle an Möglichkeiten. Es wäre tatsächlich möglich alle genannten Dinge zu machen und für das meiste müsste man nicht einmal die Altstadt verlassen. Und zur Königsallee, in den Medienhafen oder nach Little-Tokio ist es wirklich nicht weit. Wenn sich die Freunde der Zukünftigen untereinander zumindest einigermaßen gut verstehen, werdet ihr fast garantiert einen unvergesslichen JGA erleben.

Für welche Gruppen wären andere Orte eine bessere Lösung und welche?

Falls ihr es etwas ruhier wollt, ist Düsseldorf sicher nicht die beste Wahl. Es gibt auch ruhigere Orte, sogar innerhalb der Altstadt, aber natürlich wären hier andere Städte die bessere Wahl. Falls spezifische Interessen bestehen, gilt dasselbe. Natürlich ist für eine kleinere Gruppe, bestehend aus ambitionierten Techno Fans, Berlin eine bessere Wahl. Für Gruppen mit einem Fokus auf eine große LGBTQI+ Community sind Berlin und Köln sicherlich ebenfalls attraktiver. Genauso wie leidenschaftliche Freunde bayrischer Biere wohl lieber Bamberg oder München besuchen sollten. Falls für euch Etablissements mit rot scheinenden Schildern einen hohen Stellwert haben sollten, könnten hier Hamburg oder Frankfurt sicherlich höher auf eurer Liste stehen. Natürlich findet man all das auch in Düsseldorf. Aber nicht in einem Maß, wie in den anderen Städten.

Zeit und Budget sind da und ihr scheut euch nicht eine längere Reise in Kauf zu nehmen? Dann bieten Klassiker wie Prag, Dublin, Amsterdam und Mallorca, sowie die Newcomer Krakau, Galway oder Wien alle auf unterschiedliche Weise eine gelungene Kulisse für euren JGA. Auch ein Wellness-Tag, Camping, Konzerte oder Festivals könnten für euch infrage kommen. Falls ihr eine Gruppe alter Freunde aus einem kleinen Ort seid, wart ihr vielleicht früher zusammen in der nächstgrößeren Stadt. Gerade wenn ihr dort lange nicht mehr wart, könnt ihr hier richtig viel Spaß haben und endet im besten Fall in einem Laden, in dem ihr vor 10 oder mehr Jahren wart.

Fazit:

Ihr habt eine riesige Auswahl an Möglichkeiten und eine hervorragende Wahl ist Düsseldorf. Wenn ihr euch für Düsseldorf, die längste Theke der Welt entscheidet und eine Aktivität sucht, buche gerne meine Biertour oder erstelle eine Tour eurer Wahl mit mir zusammen. Aber auch wenn du Fragen hast, oder eine ehrliche Einschätzung möchtest, ob Düsseldorf die richtige Stadt für euch ist, melde dich gerne. Die Kontaktinfos sind unten auf der Seite.

 

Deine-Düsseldorf-Tour

Hendrik Becker
40223 Düsseldorf

+49 (0) 15752865589
hendrik@deineduesseldorftour.de

© 2023

Deine-Düsseldorf-Tour | AGB | Impressum | Datenschutz | Cookie Manager